login to MyAPVGraz login   TU Graz
APV Graz

Aktivitäten 2009
Auftragsfertigung und Jeanspapier die Zweite
1. April 2009 8:15 Uhr bis 1. April 2009 15:30 Uhr
IPZ - Nasslabor I

Aprilpapier ...
... am 01. April starteten wir bereits zum zweiten mal diesen Jahres unsere Versuchspapiermaschine, den "Lärmmacher",
womit wir wohl dieses Jahr den Betriebstundenrekord brechen werden.
Ebenfalls positiv war die Anzahl der Anwesenden, so waren neben den Betreiber, dem APV, auch ein Pärchen anwesend,
welches beim Herstellen von Papier, das für die Einladung ihrer Hochzeit gedacht ist tatkräftig mit wirkten,
sowie eine ganze Delegation von Personalchefs Österreichischer Papierhersteller zur Visitaion anwesend.

Am Anfang kommt das Rüsten und selbiges ist Zeitaufwendig. Dieses mal leider etwas zeitaufwendiger.
Neben dem zurecht schneiden und Bespannen der Filze sowie entfernen von etwaigen Papierresten vergangener Produktion kamen noch unvorhergesehene Probleme hinzu.
Die Stoffpumpe setzte nach kurzer Zeit aus. Großes Problem kleine Wirkung, die Passfeder in der Pumpe wurde von der Korrosion auf gefressen,
was gravierende Auswirkungen auf die Förderleistung hat.
Nachdem die Pumpe wieder lief trat ein weiteres Problem auf. Der Thermoschutz.
In diesem Fall war der Kühlkreislauf abgeriegelt, was nicht sofort auffiel.
Zuletzt ein ungelöstes Problem, die Filze verliefen in der Trockenpartie.
Dies wurde dann durch händischen Einsatz im laufenden Betrieb (bitte nicht zu Hause oder in der Arbei nachmachen) korrigiert.

Jedoch die Probleme konnten soweit gelöst werden, dass wir Papier produzieren konnten.

Zuerst das Hochzeitspapier, eine richtige Auftragsproduktion (und das zu diesen Zeiten) für die Familie Meier.
Auftrag: Herstellung von xx m eines 150 g/m² Papieres
Mittel: Papiermaschine und Topmotivierte Mitarbeiter gestellt vom APV, dem Bräutigam sowie dem Nachwuchs der Familie
Kosten: Mittagessen für das gesamte Betreiberteam sowie dem Liegenschaftsverwalter der Betriebsstätte.

Nachdem das "Hochzeitspapier" fertig produziert war, der Tag aber nicht zu Ende, setzten wir die Produktion von Jeanspapier (wie im Februar angekündigt) fort.
Siehe Aktivitäten: Jeanspapier.
Diesmal ging es um einiges besser von der Hand und wir konnten einiges an Jeansstoff verfahren.
Für alle die keine Zeit fanden, wir habe noch etwas Jeansstoff übrig und die VPM kann gestartet werden (unter Termine nachsehen).
Wer sich vorher ansehen will, wie seine Lieblingsjean als Endlosstreifen aussehen ist herzlich eingeladen und in der Steyrergasse 17, 4. Stock zu besuchen.
Wir haben nun genug Anschauungsmaterial.



Mit Gunst von wegen's Handwerk

 



Autor: Jakob Redlinger-Pohn


 
© 2001-2017 APV Graz      Impressum    Suche  
webdesign by Christoph Knauer